Roter Stern Gera

Einleitende Worte...

...liefert die Präambel unserer Vereinssatzung:

"Roter Stern Gera (e.V.) versteht sich als emanziptorischer und antirassistischer Sportverein. Emanzipatorisch meint die größtmögliche Selbstbestimmung/Selbstbefähigung aller sportlich und an der Vereinstätigkeit interessierten Menschen und gibt der Suche nach Lösungen einen Rahmen. Die Selbstbezeichnung antirassistisch wird von daher als notwendig gesehen, als dass Nicht-Rassismus allein noch keine aktive Auseinandersetzung mit der gesellschaftlich weitverbreiteten und vielschichtigen menschenfeindlichen Grundhaltung des Rassismus schafft. In seiner Arbeit setzt Roter Stern Gera (e.V.) auf Freiwilligkeit und wird nach Möglichkeit auf Rechtsmittel gegen Mitglieder und andere Personen verzichten. Der Verein verpflichtet sich unter Rücksichtsnahme auf das Wohl aller, seine Mittel tierleidfrei einzusetzen und eine konsumkritische Haltung zu pflegen."

Roter Stern Gera e.V. ist ein Sportverein in Gera welcher sich 2010 gegründet hat. Der Verein hat sich dem Breiten- und Freizeitsport verschrieben. Er organisiert Freizeitveranstaltungen auch außerhalb des Sports (Aktionstage, Bildungsveranstaltungen). Zudem agieren Mitglieder als Bildungseferent/-innen für diverse Themen, bspw. Flüchtlinge im Sport, Demokratie- und Konfliktberater/-in im Sport oder interkulturelle Kompetenz.

Roter Stern Gera e.V. ist Mitglied im Landessportbund Thüringen.

 

News

Roter Stern Gera beim Integrations-Volleyballturnier in Mühlhausen

Roter Stern Gera nimmt mit einem Team zum ersten Mal am Integrations-Volleyballturnier in Mühlhausen teil.

Weiterlesen …

4. Stolpersteinlauf in Gera mit Teilnahmerekord

Die jüngste der vier Veranstaltungen weist auch wieder mehrere Rekorde auf: Es begaben sich 77 Teilnehmende auf die verschiedenen Strecken und erreichten damit 611 Kilometer Gesamtlaufleistung – beides Rekord.

Weiterlesen …

Saisonabschluss Bunte Liga Mitteldeutschland: 2. Platz

Roter Stern Gera beendet seine erste Teilnahme-Saison mit dem interkulturellen Team in der BLM mit einem hervorragenden zweiten Platz.

Weiterlesen …